Warum die Länge Ihres Social-Media-Videos unter 15 Sekunden liegen sollte

Warum die Länge Ihres Social-Media-Videos unter 15 Sekunden liegen sollte

Was können Sie in 15 Sekunden tun? Laut Guinness World Records ist es möglich,…

  • Limbo skaten unter zwanzig Autos.
  • Gehen Sie 100 m zurück, während Sie auf einem Bein hüpfen.
  • Schnüren Sie einen Schuh.
  • Setzen Sie 10 chirurgische Masken auf.

Sie müssen keinen Weltrekord brechen, um im Film beeindruckend zu sein. Aber es ist wichtig, 15 Sekunden zu schlagen, wenn es um die Länge Ihres Social-Media-Videos geht.

Warum sollte mein Video so kurz sein?

Facebook empfiehlt jetzt dringend, die Länge Ihres Videos auf 15 Sekunden oder weniger zu beschränken.

Wieso den? Denn bei Social Media geht es darum, die Aufmerksamkeit der Menschen zu erregen – und Ihre Botschaft schnell zu vermitteln, bevor sie weitermachen.

Ein kurzes Video bedeutet also:

  1. Die Leute schauen eher bis zum Ende – und folgen dann Ihrem Aufruf zum Handeln oder teilen, mögen oder kommentieren Ihren Film.
  2. Sie sind gezwungen, ihr Interesse sofort zu wecken. Tatsächlich schlägt Facebook vor, dass Sie den überzeugendsten Teil Ihres Videos ganz am Anfang platzieren, idealerweise innerhalb der ersten drei Sekunden.
  3. Ihre Marke oder Ihr Produkt wird sofort identifiziert,sodass Ihre Zuschauer es eher sehen und sich daran erinnern.

Genau wie unsere Weltrekordhalter braucht es Übung, um die 15-Sekunden-Marke für Ihre Social-Media-Videolänge zu erreichen. Aber wenn Sie Ihr Skript gut planen und mehrere Durchläufe machen, um es zu verfeinern, werden Sie es bald erreichen. Und es lohnt sich, wenn mehr Leute Ihr Video ansehen und mit ihm interagieren.

Tipps, wie Sie Ihr Publikum schnell fesseln können, finden Sie in diesem Blog.

Oder treten Sie der Facebook-Gruppe Teleprompter for Video Creatorsbei, um Hilfe von unserer freundlichen Online-Community zu erhalten.

Das Lesen bis hierher dauert ungefähr 1,5 Minuten, genauso wie das Anschauen von sechs überzeugenden 15-Sekunden-Videos … es ist Zeit, mit dem Erstellen zu beginnen ?

Back to Top