Vergleichen und gegenüberstellen

Vergleichen und gegenüberstellen

Möchten Sie, dass Ihre Zuschauer beim Erstellen eines Videos Maßnahmen ergreifen?

Typische Beispiele könnten sein:

  • “Abonnieren Sie meinen Kanal”
  • “Kaufen Sie mein Produkt”
  • “Verweisen Sie Ihre Freunde”

Als Menschen werden wir von vielen Faktoren beeinflusst und wir wägen zuerst die Vorteile ab.

Wie können Sie also ein leistungsstarkes Videoskript schreiben, das Ergebnisse erzielt?

Vergleichen und gegenüberstellen.

So geht das.

Um Ihren Betrachter zu überzeugen, etwas zu tun,

  1. Zeigen Sie ihnen, warum es gut für sie ist, es zu tun.
  2. Zeigen Sie ihnen, warum es schlecht für sie ist, wenn sie es nicht tun.

Es wird das Kontrastprinzip genannt.

Wir sind alle von dem Wunsch getrieben, negative Situationen zu vermeiden. Vergleichen Sie daher beim Schreiben des Skripts die Gründe warum sie handeln sollten, mit den Problemen, mit denen sie konfrontiert werden, wenn sie Ergreife keine Maßnahmen.

So funktioniert unser Gehirn: Wir verstehen den Unterschied zwischen den Dingen besser als die absoluten Maße.

Durch Hinzufügen dieses Kontrasts zu Ihren Skripten wird Ihre Nachricht überzeugender.

p.s. Vielen Dank an Brian Clark von Copyblogger für seine jüngsten Blogs zu diesem Thema, die diese E-Mail inspiriert haben – lesen Sie seinen Beitrag auf Kontrast-Geschichtenerzählen

Treten Sie unserer Facebook-Community bei

Teilen Sie Ihre Gedanken zu diesem Artikel mit oder stellen Sie Ihre Fragen in unserer Video Creators Facebook-Gruppe.

  • Kostenlose Lernmaterialien zur Verwendung der Teleprompter-App.
  • Diskussion über das Erstellen von Videos.
  • Stellen Sie mir direkt Fragen oder fordern Sie neue Funktionen für die Teleprompter-App an (2 neue Funktionen wurden bereits aus Vorschlägen in dieser Gruppe implementiert).
  • Kein SPAM oder Werbeaktionen. Dies ist eine Gemeinschaft.
  • Es ist KOSTENLOS – warum nicht?
Back to Top